Spy Game

https://i2.wp.com/ilarge.listal.com/image/175679/936full-spy-game-poster.jpg

 

Wir schreiben das Jahr 2001. Brad Pitt steht noch voll im Saft und an Robert Redford ist der Lack noch dran. Es ist auch das Jahr in dem der Film „Spy Game“ raus kam. Gemessen an dem Film

muss das Jahr 2001 also ein gutes Jahr gewesen sein.

Spy Game… Ein Film der (mir zumindest) in Erinnerung blieb und den ich mir auch mehrmals wieder angeschaut habe. Warum? Weil ich auf dieses Agentenzeug stehe! Weniger auf die James Bond Variante (die schau ich mir zwar auch gerne an) aber so richtig aus dem Kinosessel heben mich Spionagethriller die zumindest versuchen ein halbwegs authentischen Bild zu vermitteln. Vielleicht bin ich nicht die richtige Person um die Authentizität von Spionagethrillern einzuschätzen. Auf der anderen Seite habe ich „Das Russland-Haus“ gelesen (ich sollte mir mal den Film anschauen) was dann ja doch irgendwie dazu qualifiziert. 🙂

Aber ich schweife ab. Halten wir fest: Für mich als Laien kommt ein Film wie Spy Game näher an die Realität heran wie ein James Bond. Spy Game schafft es durch den Wechsel von langsamen, intelligenten Szenen und schnellen, rasanten Bildern zu unterhalten. Die Machtspielchen innerhalb der Geheimdienste ermüden nicht. Sie sind interessant und teilweise beängstigend in Anbetracht der Tatsache wie um Menschenleben geschachert wird . Man bleibt bei der Sache und folgt der Story wie ein kleiner Spürhund der Fleischwurst. So muss das sein!

Auch die Bilder sind eindrucksvoll. Sei es nun die rasante Fahrt von Nathan D. Muir mit seinem Porsche, Beirut oder Vietnam. Die Bilder fangen einen ein. Im Wechsel mit den eher ruhigen Büroszenen ist quasi wie das Spiel von Süß und Salzig auf der Zunge. Es macht die Sache erst so richtig interessant.

Dazu noch eine Filmmusik die einfach zum niederknien ist (ich glaub das war damals der erste Filmsoundtrack den ich mir gekauft habe) und die Gesamtkomposition ist nahezu perfekt. Es macht einfach Spaß sich den Film anzuschauen.

Meine Wertung: 8,5/10 Punkten

8_5

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s