American Hustle

hustle1

© 2013 Annapurna Productions LLC All Rights Reserved

Es gibt Menschen die haben ihre Welt gerne in Schwarz und Weiß unterteilt. Ich rede jetzt nicht von Hautfarben (es mag Menschen geben die auch da gerne diese plumpe Unterteilung hätten aber es gibt ja auch Menschen die sich gerne an Ziegen vergreifen. Das soll hier aber nicht das Thema sein) sondern der Einteilung in recht und unrecht, gut und böse, Yin und Yang, süß und salzig. Ich bin kein Fan dieser Unterteilung.

Die Welt ist meiner Meinung nach zu vielschichtig für eine solch simple Schwarz/Weiß Einteilung. Ich bin ein Freund der Farbe Grau. Hier vielleicht etwas heller, dort vielleicht etwas dunkler. Es sind zu viele Facetten die man berücksichtigen muss. Ist ein Mensch böse weil er bei der Steuer schummelt, gleichzeitig aber jeden Samstag im örtlichen Altenheim den Leuten aus Büchern vorliest? Ist ein Mensch gut weil er mal 5€ für den WWF gespendet hat aber jeden morgen die Nachbarskatze steinewerfend aus dem Garten vertreibt? Schwer zu sagen. Wobei der letztere mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Arschloch ist. Aber das soll ja keine Psychologie Vorlesung werden. Halten wir einfach fest: Grau ist eine schöne Farbe. Passt zu fast allem.

hustle2
© 2013 Annapurna Productions LLC All Rights Reserved

Auch in American Hustle gibt es einige „graue“ Charaktere. Facettenreich, interessant, nicht auf den ersten Blick einzuordnen. Das macht den Charme des Filmes aus. Wenn diese Charaktere auch noch so erstklassig besetzt sind dann kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen.

Generell steh ich auf so Geschichten mit sympathischen Gaunern. Einfach weil es der Realität wesentlich näher kommt als dieses Gut/Böse getue. Nicht jeder Trickbetrüger ist die Ausgeburt des Bösen. Klar, er zieht Leute über den Tisch. Das ist mit Sicherheit nicht nett. Aber das heißt ja nicht dass er auch jeden Mittwoch Jungfrauen an Satan opfert. Auch so ein Trickbetrüger hat Familie die er liebt und von der er geliebt wird. Das ist menschlich. Das ist die Realität.

American Hustle ist ein Film der von der Story und den Charakteren lebt. Keine überwältigenden Bilder, keine grandiosen Effekte. Braucht er aber auch nicht. Die Story und die Charaktere tragen den Film mit Leichtigkeit. Es macht einfach Spaß den Film zu sehen. Auch weil man Schauspieler in Rollen sieht mit denen man sie eigentlich nicht identifiziert: Christian Bale als ausgefuchsten Trickbetrüger, Amy Adams als seine gewiefte Komplizin, Jeremy Renner als engagierten aber auch leicht zwielichtigen Bürgermeister und Jennifer Lawrence als leicht labile, teilweise verzweifelte aber dennoch intrigante Ehefrau. Ich würde jetzt auch Robert De Niro aufzählen, aber der spielt wieder einen Mafiosi. Also alles beim alten. Aber warum nicht, der Kerl macht das mal wieder verdammt gut! Natürlich spielen noch viele andere mit. Und JEDER von ihnen macht seinen Job großartig! Wirklich JEDER! Aber alle namentlich zu erwähnen würde den Rahmen sprengen. Außerdem müsste ich dann für jeden nen Link reinfuscheln und das ist mir heute irgendwie zu viel Arbeit.

hustle3

© 2013 Annapurna Productions LLC All Rights Reserved

Ich würde jetzt gerne genauer auf die Story ein gehen, aber ich will Leuten die den Film noch nicht gesehen haben nichts vorweg nehmen. Nur so viel: Es bleibt spannend. Vom Anfang bis zum (meiner Meinung nach) gut gemachten Ende.

Während ich den Film gesehen habe musste ich ein paar mal an „The Wolf of Wall Street“ denken. Und wenn ich die beiden Filme vergleichen müsste (ich muss nicht, mach es aber trotzdem) dann schneidet American Hustle ein gaaanz klein wenig schlechter ab. Aber nur minimal.

Mein Fazit also: 9/10 Punkte!

9

Advertisements

2 Kommentare

    1. Ja, ich war stark positiv überrascht. Die Presse hat ihn zwar auch als eher gut/sehr gut aufgenommen aber ich hab von einigen Leuten die ihn im Kino gesehen haben gehört er würde sich arg ziehen. Hatte schon die Befürchtung dass es wieder so ein „überhypter“ Film wäre. Aber wie man lesen kann hat er mir sehr gut gefallen 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s