Seventh Son

sevson00
© Universal Pictures International France

Seventh Son. Ein Film mit Hexen, Monstern und mit Jeff Bridges. Ich mag Jeff Bridges. Aber das ist auch nicht schwer, denn er ist der Dude. Warum der Rest für mich eher so mittelprächtig war erfahrt ihr hier.

sevson01
© Universal Pictures International France

Ich hab Seventh Son in einer 3D Sneak erwischt. Es wäre ein Film gewesen in den ich wahrscheinlich auch so rein wäre, mit 3D und allem drum und dran. Zum Glück kam vorher die Sneak. Hätt ich für den Film nämlich die Regulären 10-12€ behalt hätte ich mich vielleicht ein kleines bisschen geärgert. Vorne weg: Jeff Bridges macht einen tollen Job. Klar, auch in dieser Rolle trinkt er mal ganz gerne einen und ist nicht immer nüchtern. Aber es gibt keinen besseren für solche Rollen. Julianne Moore hab ich schon besser gesehen, aber auch das würde ich noch durchwinken. Von Ben Barnes als Lehrling fang ich lieber gar nicht erst an… Wen ich aber noch erwähnen muss ist Alicia Vikander, denn die ist wirklich was fürs Auge.

sevson02
© Universal Pictures International France

Auch die 3D Effekte dürfen nicht unerwähnt bleiben. Gut in Szene gesetzt, der Film ist nicht damit überfrachtet, es passt einfach. Seit langer Zeit mal wieder ein Film bei dem ich sagen kann: 3D ist für diesen Film eine Aufwertung. Und nicht nur weil der Rest „eher so mittel“ ist.

Wer jetzt denkt: „meine Fresse, warum schreibt der denn so gehetzt“ dem sei gesagt: Ich schreibe viel lieber 8+ Punkte Bewertungen. Dass dieser Film keine 8+Punkte bekommt dürfte jetzt auch den „Förderungsbedürftigen“ unter uns klar geworden sein. Ich möchte es einfach kurz und schmerzlos hinter mich bringen.

Ich will gar nicht sagen dass es an den Schauspielern liegt dass mir der Film jetzt nicht sooo gut gefallen hat. Von Ben Barnes vielleicht mal abgesehen. Ich will auch nicht sagen dass die Buchvorlage daran Schuld ist. Ganz davon abgesehen dass der Film mit der Buchvorlage aus der Spook Reihe so viel zu tun hat wie ein Veganer mit Frühstücksspeck. Und selbst das würde mich noch nicht stören. Es ist meiner Meinung nach einfach das Drehbuch das verkackt wurde. Die Witze sind vorhersehbar (auch wenn Jeff Bridges alles tut um sie dennoch gut rüber zu bringen), die Handlung wirkt recht lieblos abgespult und irgendwie bekommt man in dem Film kein Gefühl für Entfernungen. Es kommt einem so vor als ob die böse Oberhexe einfach mal um die Ecke wohnt. Quasi auf dem nächsten Berg, gleich da hinten. Wirfste nen Stein und der Wind steht günstig triffst du sie vielleicht. Für meinen Geschmack passt das einfach nicht.

sevson03
© Universal Pictures International France

Und warum mich das ein bisschen ärgert? Ganz einfach: Weil diese Spook Reihe verdammt viel mehr hergegeben hätte meiner Meinung nach. Die Reihe ist jetzt filmtechnisch an die Wand gestellt worden. Ich wüsste nicht wie man da die Kurve wieder kriegen sollte. Denn das Konzept von den Geisterjägern die sich Spooks nennen und sich dem Kampf gegen Monster und Hexen verschrieben haben hätte recht viel hergegeben. So hat man sich jeglicher Möglichkeit beraubt die Reihe weiter zu verfilmen. Gleich den ersten Teil handlungstechnisch so stark abzuändern, und dann auch noch (meine Meinung nach) zum schlechteren. Ich verstehe es nicht. Man merkt dem Film einfach an dass das Drehbuch ohne allzu viel Liebe geschrieben wurde. Und das ist wirklich schade.

So, aber nun zur Wertung. Alles in einen Topf geschmissen, umgerührt, die geheime Zutat mit rein geworfen, 3 Stunden leicht köcheln lassen, ab und zu umrühren und wir haben ganze 6 Punkte. Aber auch nur weil Jeff Bridges nen verdammt guten Job und Alicia Vikander ne verdammt gute Figur macht.

6

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s